Nachhaltige Angebote unserer Top Marken

  • Jetzt auf Grün schalten - die SATURN Nachhaltigkeitsinitiative

    Gültig bis 31.08.2021.
    Mehr Details
    Diese Woche aktualisiert
  • Nachhaltigkeit & Umweltschutz bei breuninger - Jetzt informieren

    Gültig bis 31.08.2021.
    Mehr Details
    Diese Woche aktualisiert
  • Nachhaltigkeit in Zahlen - so trägt ASOS zum Klimaschutz bei

    Gültig bis 31.08.2021.
    Mehr Details
    Diese Woche aktualisiert
  • NET SUSTAIN - Jetzt nachhaltige Styles und Kollektion entdecken

    Gültig bis 31.08.2021.
    Mehr Details
    Diese Woche aktualisiert
  • ABOUT YOU Second Love: Secondhand Styles für Sie & Ihn

    Gültig bis 31.08.2021.
    Mehr Details
    Diese Woche aktualisiert
  • Nachhaltige Accessoires bei ABOUT YOU bis zu 50% günstiger

    Rabatt 50% Rabatt
    Gültig bis 31.08.2021.
    Mehr Details
    Diese Woche aktualisiert
  • OTTO zeigt Verantwortung: Nachhaltiger Beitrag zum Klimaschutz

    Gültig bis 31.08.2021.
    Mehr Details
    Diese Woche aktualisiert
  • Drop it like e-Schrott - Nachhaltigkeit bei Conrad

    Gültig bis 31.08.2021.
    Mehr Details
    Diese Woche aktualisiert
  • Nachhaltigkeit bei HelloFresh

    Informieren Sie sich denn HelloFresh bietet eine wunderbare Möglichkeit, Essen auf nachhaltigem Weg zu kaufen, zuzubereiten und zu genießen.
    Gültig bis 31.08.2021.
    Mehr Details
    Diese Woche aktualisiert
  • Bis zu 40% Ermäßigung auf Kleidung aus recycelten Materialien

    Rabatt 40% Rabatt
    Gültig bis 07.08.2021.
    Mehr Details

Den Klimawandel bekämpfen

Weniger Fleischkonsum, die Entscheidung für Elektroautos sowie der Erwerb von mehr Second-Hand-Kleidung anstelle von Fast Fashion sind nur einige wenige Maßnahmen, die jeder einzelne Mensch jeden Tag zur Verbesserung des Klimas umsetzen kann. Neben dem eigenen, persönlichen CO2-Fußabdruck, um die Auswirkungen des Klimawandels aufzuhalten, stehen besonders Unternehmen in einer großen Verantwortung, ihre Kohlenstoffemissionen zu reduzieren oder zu kompensieren.

Leaders for Climate Action

Um mehr Aufmerksamkeit für den Klimawandel und die Rolle der Ökonomie zu schaffen, wurde 2019 die gemeinnützige Organisation „Leaders for Climate Action“ gegründet. Ihr Ziel ist es, Unternehmen jeglicher Größe dabei zu unterstützen, sinnvolle Maßnahmen innerhalb der Unternehmenskultur und des Arbeitslebens umzusetzen. Neben Aufklärung der Mitarbeiter und Kunden über den Klimawandel bis hin zur Gestaltung eines umweltfreundlicheren Büros, zielen die Maßnahmen insgesamt darauf ab, ein gesamtgesellschaftliches Umdenken zu erreichen und klimaneutraler zu leben und arbeiten.

Gemeinsam ein Zeichen setzen

Mittlerweile haben sich der Bewegung über 700 Unternehmen angeschlossen, die bisher bereits über 560.000 Tonnen CO2 mit den Maßnahmen der LFCA reduziert sowie kompensiert haben. Neben bekannten Unternehmen wie Delivery Hero, Flixbus oder Westwing sind viele weitere bekannte Unternehmen Mitglied der Leaders for Climate Action Group geworden, um ein Zeichen für das Klima zu setzen.

Weitere umweltbewusste Unternehmen

Zahlreiche Marken und Online-Shops haben die Notwendigkeit für ein umweltfreundlicheres Wirtschaften erkannt. So stellen beispielsweise Mode Online-Shops wie NET-A-PORTER ihren Kunden und Kundinnen eine Auswahl an nachhaltig hergestellten Kleidungsstücken, Schuhen sowie Accessoires zusammen. Weitere Modeunternehmen wie boohoo, ASOSBoden oder breuninger versuchen hinsichtlich Verpackungs- bzw. Versandmaterialien entlang der Lieferkette auf Umweltfreundlichkeit zu achten. Doch auch die korrekte Entsorgung und Wiederverwendung von Elektronik-Müll ist ein wichtiges Thema. Conrad unterstützt die Kampagne „Drop it like E-Schrott“ und setzt dies sowohl bei der Kundeninformierung als auch beim Verkauf der Produkte um. Wer bei SATURN umweltschonende Produkte erwerben möchte, erkennt diese an der Kennzeichnung „Jetzt auf Grün schalten“. Weitere Maßnahmen beinhalten die richtige Entsorgung von Altgeräten sowie die Versorgung der SATURN Märkte mit 100% Ökostrom. HP leistet seinen Beitrag zur Reduzierung der CO2 Ausstöße, durch die Einstellung der Verwendung von einmal genutztem Verpackungsmaterial aus Kunststoff bis zum Jahr 2025. Bei Lampenwelt finden Sie Glüh- und Halogenlampen mit LED-Technik, Solarleuchten sowie Leuchten aus nachhaltigen Rohstoffen. Als Reiseanbieter möchte die Plattform Booking.com seinen Kunden und Kundinnen nachhaltige Reisen, Erlebnisse sowie Unterkünfte anbieten, um auch bedrohte Landschaften und Orte zu schützen.

Das sind nur einige wenige Beispiele. Schließen auch Sie sich der Bewegung an und überlegen Sie, wo Sie einen Unterschied machen können. Informieren Sie sich noch heute - für die Zukunft unseres Planeten.